European Corporate Law.  Jan Lieder

European Corporate Law

By Peter Kindler (Editor), Jan Lieder (Editor)

Format: PDF  
Protection:DRM
Availability: Instant download

Synopsis

Die europäischen Richtlinien zum Gesellschaftsrecht haben zum Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen innerhalb der EU vergleichbar auszugestalten, Aktionäre sowie andere Wettbewerbersteilnehmende effektiv zu schützen und den Binnen- und Außenhandel zu erleichtern und abzusichern. Der neue Kommentar bietet eine fundierte Expertenanalyse zu allen rechtlichen Fragen rund um das EU-Gesellschaftsrecht. Praxisnah dargestellt, untersuchen die Autorinnen und Autoren Artikel für Artikel die folgenden europäischen Richtlinien: Richtlinie über bestimmte Aspekte des Gesellschaftsrechts (2017/1132/EU), einschließlich - Publizität (frühere Publizitätsrichtlinie 2009/101/EG) - Zweigniederlassungen (frühere Zweigniederlassungsrichtlinie 89/666/EWG) - Kapitalschutz und Kapitaländerung (frühere Kapitalrichtlinie 2012/30/EU) - Verschmelzung national und grenzüberschreitend (frühere Fusionsrichtlinie 2011/35/EU und frühere Verschmelzungs-Richtlinie 2005/56/EG) - Spaltung national und grenzüberschreitend (frühere Spaltungsrichtlinie 82/891/EWG) - Formwechsel grenzüberschreitend Bilanzrichtlinie (2013/34/EU) und Abschlussprüferrichtlinie (2006/43/EG) Richtlinie über Einzelunternehmen mit beschränkter Haftung (2009/102/EG) Richtlinie über Übernahmeangebote (2004/25/EG) Aktionärsrechterichtlinie (2007/36/EG) Damit bietet der Kommentar für Gesellschaftsrechtler, Unternehmensjuristen, Anwaltskanzleien und alle grenzüberschreitend agierenden Unternehmen eine unentbehrliche Hilfe. Autorinnen und Autoren: Dr. Klaus Bader, NortonRoseFulbright, München | Dr. Martin Bialluch, Max-Planck Institut für ausländisches und internationales Privatrecht Hamburg | Dr. Andreas Börner, NortonRoseFulbright, München?| Dr. Jan P. Brosius, LL.M. (King's College London), VOIGT WUNSCH HOLLER, Hamburg | Larissa Furtwengler, MJC Rechtsanwälte, Mannheim | David Günther, Leuphana Law School Lüneburg | Dr. Simon Jobst, Maître en droit, Universität München | Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Kindler, Universität München | Karsten Kühnle, NortonRoseFulbright, Frankfurt | Dr. Michael Lamsa, Taylor Wessing, Frankfurt/Main | Prof. Dr. Dieter Leuering, Flick Gocke Schaumburg, Bonn | Prof. Dr. Jan Lieder, LL.M. (Harvard), Universität Freiburg | Dr. Silja Maul, MJC Rechtsamwälte, Mannheim | Prof. Dr. Hanno Merkt, LL.M. (Chicago), Universität Freiburg | Dr. Tobias De Raet, lindenpartners, Berlin | Prof. Dr. Alexander Schall, M.Jur. (Oxon), Leuphana Law School Lüneburg. Das Werk ist Teil der IEBL-Reihe: Kommentare zum Internationalen und Europäischen Wirtschaftsrecht: https://www.iebl.nomos.de

Jan Lieder